FICHTELGEBIRGSVEREIN TRÖSTAU

WANDERN – JUGEND UND FAMILIE – NATURSCHUTZ – KULTUR – HEIMATPFLEGE

Herzlich willkommen auf unserer Webseite

Liebe Besucher der Homepage des Fichtelgebirgsvereins e.V., Ortsverein Tröstau e.V.,
wir heißen Sie herzlich willkommen und freuen uns, dass Sie sich für uns, unsere Aufgaben und unsere Angebote interessieren.
Wir hoffen, dass Ihnen unser Internetauftritt gefällt und Sie die notwendigen Informationen erhalten. Der FGV Tröstau heißt Sie sehr gerne bei einer seiner vielen Veranstaltungen herzlich willkommen. Natürlich freuen wir uns auch über eine Mitgliedschaft in unserer großen FGV-Familie! Allerdings ist eine Mitgliedschaft keine Voraussetzung um an den vielfältigen und abwechslungsreichen Veranstaltungen teilnehmen zu können.
Bis hoffentlich bald und herzliche Grüße

Ihr FGV Tröstau, Roland Horn, OV-Vorsitzender

Samstag, 24. Juli 2021

Spezialitäten
vom Grill

Verschiedene Grillspezialitäten wie Bratwürste, Feuerspieße, Cevapcici und der Klassiker Steak, sowie Schweinebauch wurden von Harry und Jürgen am Grill für die Gäste gegrillt. Unsere Frauen rundeten die Grillspezialitäten mit verschiedenen selbstgemachten Salaten ab.

Lehrpfad aufgefrischt

Nach der Corona-Pause und dem schlechten Wetter in den letzten Wochen war es an der Zeit unseren Förster-Herrmann-Lehrpfad des FGV […]

Wir ziehen Bilanz der vergangenen zwei Jahre

Nach zweijähriger Unterbrechung konnten wir endlich die ausstehenden Jahreshauptversammlungen zu einer komprimieren. Zu der Versammlung luden wir in das FGV-Haus in Vordorf ein. Trotz der immer noch schwierigen Lage konnte OV-Vorsitzender Roland Horn 22 Mitglieder begrüßen.

Seinem Bericht zufolge bot der FGV Tröstau im Jahr 2019 eine umfangreiche Veranstaltungsreihe an. Darunter waren Hutzaabende im Haisl, Mitgliederabende und die Monatsversammlungen an jedem letzten Montag im Monat. Bei den Mitgliederabenden wurde die Geselligkeit groß geschrieben. Horn erinnert an einen Weinabend im Herbst und einen Bildervortrag von Christine Roth der sehr gut bei den Besuchern ankam. Beim Hüttenabend im Waldsteinhaus herrschte tolle Stimmung, Heinz Bauer trug zum Gelingen des Abends wesentlich bei. Horn erinnert an die Weihnachtsfeier im Golfhotel mit der Ernennung von Rosemarie und Heinz Mann zu Ehrenmitgliedern im Ortsverein. Es wurde fünf Mal zu „Seniorencafés“ eingeladen. Hier dankt Roland Horn den FGV-Frauen für die Vorbereitungen zu den jeweiligen Nachmittagen. Zu sieben Wanderungen in die nähere oder weitere Umgebung Tröstau wurde eingeladen. An der Ferienaktion der Gemeinde Tröstau hat sich der OV im Jahr 2019 mit dem Bau von Solarhäuschen beteiligt. Dieser Bastelnachmittag war mit der vollen Teilnehmerzahl ausgebucht. Horn berichtete über die Tagesfahrt in den Bayerischen Wald mit 50 Teilnehmer*innen und einer Fahrt zum Druckzentrum nach Hof mit 25 Beteiligten*innen. Marina Schirmel startete den hoffnungsvollen Versuch einer Familiengruppe, mit einer Osterwanderung, dem Thema „Wasser“ im Fahrwinkel und vier Familien-Wanderungen mit Kinderwägen machte sich die neue Gruppe auf dem Weg.

Zu den Vereinsveranstaltungen im Jahr 2020, bemerkte der OV-Vorsitzende dass das Jahr hoffnungsvoll mit der traditionellen Wanderung zum Stärketrinken nach Vordorfermühle begann. Es folgten im Januar und Februar zwei Treffen der Frauengruppe und zwei Mitgliederabende konnten abgehalten werden. Es wurde auch zu einem „Seniorencafé“ eingeladen. Leider wurden alle Vereinsveranstaltungen ab Mitte März 2020 zwecks der Corona-Pandemie verboten, somit kam das Vereinsleben zum Erliegen. Im Herbst standen gewisse Lockerungen an, wo am „Tag des Wanderns“ ein Teilabschnitts des „Teutschen Paradeiß“ in Nagel unter Führung von Christine Roth durchgeführt wurde.

Die Negativentwicklung bei den Mitgliederzahlen hat sich beim Tröstauer FGV nicht dramatisch ausgewirkt. So zählt der Verein zum 1. Januar 2021 289 Mitglieder. Horn bedankt sich bei allen, dass sie trotz „Auszeit“ weiterhin dem FGV treu geblieben sind.

Kassiererin Doris Panzer berichtete von einem soliden Kassenstand, die Pandemie habe sich nicht so stark bemerkbar gemacht wie befürchtet. Einige Reparaturarbeiten am Vereinshaus und das Auffüllen des Gastanks haben sich negativ auf die Kassenlage ausgewirkt.

Gabi Schelter berichtete von einem umfangreichen Veranstaltungs-programm der Frauengruppe im Jahr 2019. So fanden im Haisl Bastelabende statt, Wanderungen und Fahrten standen auf dem Programm, es wurde durchschnittlich im Monat zu zwei Veranstaltungen eingeladen. Einen Strich durch die Veranstaltungen machte aber im Jahr 2020 Corona, da alle Veranstaltungen abgesagt wurden. Auch die Nordic Walking-Gruppe musste zwangsläufig ihre Lauftreffs einstellen.

Wege- und Markierungswart Harry Panzer berichtete von 75 Kilometern überprüften Wanderwegen, wo Schäden behoben werden konnten. Außerdem bat er die Mitglieder sollten bei Wanderungen Markierungs- oder Wegeschäden bemerkt werden, diese Schäden ihn oder der FGV-Geschäftsstelle in Wunsiedel zu melden. Er wird veranlassen, dass die zuständige Forstabteilung, Privatwaldbesitzer oder jeweilige Gemeinde die Schäden behebt.

Zum Abschluss der Versammlung informiert OV-Vors. Roland Horn über die geplanten Veranstaltungen im Jahr 2021. Es ist ein Spezialitätengrillen am Haisl geplant und am Kirchweihmontag findet die traditionelle Wanderung statt. Die weiteren Veranstaltungen für das Jahr 2021 werden anhand eines kleinen Flyers, auf der Homepage des Ortsvereins, in den Schaukästen und in der Presse bekanntgegeben. Gabi Schelter merkte an, dass die Frauengruppe am 04.12.2021 eine Fahrt nach Moritzburg und Meißen zum Weihnachtsmarkt plant. Der Fahrpreis beträgt 28,00 €. Zu allen Veran-staltungen ist eine Anmeldung bei einem der Vorstandsmitglieder erforderlich.
                                                                                                                         
                                                                                                    Klaus Bauer

Unsere kommenden Veranstaltungen